Kenntnis
Beschichtungen mit dem richtigen Mittel entfernen

Unsere Beschichtungen wurden so entwickelt, dass sie sich nicht schnell abbauen. Ihre gründliche Entfernung, wenn sie am Ende der Saison nicht mehr benötigt werden, gewährleistet nur ReduClean. Wir bieten Beschichtungen mit verschiedenen Eigenschaften an. Daher gibt es inzwischen auch mehrere Arten von ReduClean.

ReduClean Applikation mit Maschine

Beschichtungen von ReduSystems bestehen aus Pigmenten und einem Bindemittel. Die Pigmente können sich im Laufe der Zeit abbauen, das gilt aber nicht für das Bindemittel. Dieses verbleibt auf dem Gewächshausdach und muss daher aktiv entfernt werden.
Alle ReduSystems-Produkte sind aufeinander abgestimmt. Um sie optimal zu entfernen, haben wir ReduClean entwickelt. Nur mit diesem Mittel können wir eine einwandfreie Entfernung garantieren.

Mehrere Arten von ReduClean

Im Laufe der Zeit haben wir immer mehr Beschichtungen mit spezifischen Eigenschaften entwickelt. Die diffusen Beschichtungen ReduFuse und ReduFuse IR müssen den gesamten Zeitraum über für eine gleichmäßige Verteilung des Lichts sorgen. Darum enthalten sie ein spezielles Bindemittel, das länger auf dem Gewächshausdach verbleibt. Zum Entfernen des Produkts haben wir eine spezielle Ausführung von ReduClean entwickelt, zu erkennen an dem orangefarbenen Streifen mit der Aufschrift „Diffuse Coatings Remover“ auf dem Kanister.
Es gibt noch eine dritte Version, und zwar ReduClean DT. Diese ist höher konzentriert und für automatische Dosierpumpen wie einen Dosatron® bestimmt. Die Alleinverwendung dieses Mittels in Kombination mit der Dosierpumpe ergibt genau die richtige Wirkstoffmenge.

Wasserlöslich

Alle Ausführungen des Reinigungsmittels machen die Beschichtung wasserlöslich. Bei der Standardversion geht das ziemlich schnell. ReduClean für ReduFuse dagegen muss länger einwirken. Diesen Umstand haben wir bei der Formulierung berücksichtigt: Das Mittel bleibt länger an der Beschichtung haften.
Ist die Beschichtung erst einmal wasserlöslich geworden, reicht ein starker Regenschauer zum Wegspülen aus. Dies muss innerhalb einer Woche erfolgen, bei diffusen Beschichtungen innerhalb von 2 bis 3 Tagen. Wenn kein Regen erwartet wird, empfehlen wir, mit der Reinigung noch zu warten. Alternativ kann die Beschichtung auch mit Wasser abgebürstet werden - nach dem Einsatz von ReduClean. Wichtig dabei ist allerdings, nicht mit Wasser zum Spülen zu sparen. Auch bei Verwendung eines Dosatron® ist viel Wasser für das Bürsten und Abspülen nötig (mindestens 2000 l/ha).
Ein Gewächshaus mit Dachsprühgeräten erfordert bisweilen eine spezielle Vorgehensweise. Das Wasser aus der Dachberegnung kann nämlich für eine dünne Schicht Kalk und/oder Eisen auf der Beschichtung sorgen. Diese Schicht muss erst mit einer Säure entfernt werden, bevor ReduClean angewendet werden kann.

Mehr Licht dank gründlicher Reinigung

Wenn dieser Punkt vernachlässigt wird, kann sich der Lichteinfall im Jahr durchaus um 10 % verringern. Für die gründliche Reinigung ist es daher wichtig, dass eine ausreichende Menge ReduClean verwendet wird. Neben einem Beschichtungsentferner können Sie auch Glasreiniger zur Säuberung von Außen- und Innenseite des Gewächshausdachs verwenden.
Dafür bietet Mardenkro den Glasreiniger GS-4 an. Das Mittel wirkt ohne Bürsten: Einfaches Aufsprühen in der richtigen Konzentration und anschließendes Abspülen mit Wasser sorgen für effektive Entfernung aller Verunreinigungen. Herkömmliche Reinigungsprodukte enthalten Fluorwasserstoffgas, das eine schädliche Dampfwirkung hat. GS-4 enthält kein Fluorwasserstoffgas und hat durch den Einsatz von Ammoniumbifluorid praktisch keine Dampfwirkung. Das macht es während der Anwendung sicherer. Auf diese Weise bleibt das Licht im Gewächshaus optimal und die Kultur kann gut weiterwachsen.


Zurück zur Übersicht

Möglicherweise auch interessant für Sie:


Wann sollte die Beschichtung entfernt werden?

Im August nimmt das Lichtniveau von Tag zu Tag weiter ab. Die Entscheidung, wann Beschichtungen entfernt werden sollten, fällt teils aufgrund rationaler Überlegungen, teils abhängig von Wetter und „grünem“ Sachverstand.

Weiter lesen

Die Produkte der ReduSystems-Familie lassen sich problemlos kombinieren

Die Produkte der ReduSystems-Familie lassen sich problemlos kombinieren

Alle ReduSystems-Beschichtungen sind miteinander uneingeschränkt verträglich und können übereinander aufgetragen werden, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen. Das gilt selbstverständlich auch für die neue Lösung AntiReflect.

Lesen Sie mehr über das Kombinieren von Beschichtungen.

Wollen Sie mehr wissen?

Wir veröffentlichen Artikel mit gründlichen Kenntnisse, für die Gärtner und Berater, um ein Einblick zu geben in Klima- und Lichtsteuerung mit unseren Produkten.

Sie können festlegen, welche Artikel Sie erhalten möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.

ReduSystems® ist eine Marke der Mardenkro BV Copyright © Mardenkro BV